Android Apps ohne Appstore installieren

Android
Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Android Apps werden in den meisten Fällen über den Google Appstore installiert, das wissen die meisten. Den Google Appstore öffnen, beliebiges Programm suchen und installieren. Einfacher geht es nicht. Manchmal haben wir es aber mit Programmen zu tun, die geshared sind, das heisst wir bekommen sie von jemanden anderen herüber gespielt, wie wir es mit Bildern, oder Musik auch machen. Wie aber, werden diese Apps installiert ? Bei Android handelt es sich schon mal Grundsätzlich um *.apk Dateien. Wie auch die Dateien in Windows, sofern man sie Installieren möchte, immer mit dem EXE ( execute ) enden, so enden Android Programme immer mit dem APK. Wen es interessieren sollte, eine APK Datei ist hoch Komprimiert und lässt sich sehr einfach auch mit dem Programm WINRAR öffnen. So kann man z.B. auch einmal sehen, was sich alles in so einer Datei verbirgt. Wer das mit Windows EXE Dateien Probiert, wird nicht soviel Glück haben, diese Dateien sind anderes Komprimiert und nicht jede EXE Datei ist entpackbar. Das aber nur des Interesses wegen.

Nun zu den Android APK Files.

Hat man ein solches Programm von jemanden bekommen, befindet es sich zumeist im Ordner Download, oder dort, wo z.B. die mit Bluetooth übertragenen Dateien landen. Prinzipiell braucht man sie nur anklicken und sie installieren sich von selbst. Manche Dateien können aber nicht ohne Berechtigung installiert werden und somit braucht es einmalig ein paar Einstellungen und dann klappts auch mit dem Nachbarn! 😉

Möglichkeit 1 :

Das Grund Android ist sehr oft ohne Dateimanager, oder einem Dateimanager den man in die Tonne treten kann, weil er nur den Download Ordner listet. Was Ihr also zu aller erst braucht, ist ein brauchbarer Dateimanager. Ein Dateimanager hat dieselbe Funktion, wie auch euer Windows Explorer. Man kann damit also auf die Ordner zugreifen.

Ein brauchbarer, oder gängiger Dateimanager wäre z.B.: ES Explorer

Es gibt noch ‚zig andere Explorer, ich nenne hier diesen, weil ich bislang damit wirklich zufrieden war, wenn man von einem Free Explorer ausgeht. Zudem gehen wir hier einmal von ungerooteten Handy’s aus !

Dieser Dateimanager ist in der Lage, wenigstens die zugänglichen Ordner auf der Speicherkarte zu erreichen. Nun noch eine einzige Einstellung auf eurem Handy, und Ihr seid in der Lage, auch fremd Apps ( sofern sie keine Root Berechtigung brauchen ), zu installieren.

Ihr macht folgendes :

Ihr geht auf  –> Einstellungen –> Sicherheit –> und macht ’nen Haken bei “ Unbekannte Quellen „

Das war schon alles. Nun lassen sich fremd Apps installieren.

Möglichkeit 2 :

Ihr benutzt einen App Installer. In fast allen Fällen, sucht ein Appinstaller nach Apps, die installierbar sind. Und hat er sie gefunden, werden sie aufgelistet und man kann entscheiden, welches App man installiert. Vorteil ist, das man den Ordner nicht selber heraussuchen muss um das App zu finden, welches man bekommen hat. Für diesen Fall muss aber auch die Option “ Unbekannte Quellen „ aktiviert sein. App Installer können ganz einfach unter diesem Namen auch gesucht werden im Google Play Store. Gute App Installer können an dieser Stelle nicht empfohlen werden, da alle in etwa dieselben Funktionen aufweisen und eben halt alle dasselbe tun, nämlich : Apps Installieren.. ( mehr nicht )

 

Fragen dazu im Forum… gr33tz euer ewig testender Sandek

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password

Zur Werkzeugleiste springen