Forceatt – Bluetooth InEar Kopfhörer V4.1

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Tolle Optik mittelmässige Leistung

Forceatt Bluetooth Kopfhörer V4.1

Die Kopfhörer kommen in einer schlichten Verpackung die einem ein kurzes „oh“ entlocken. Der Verpackung selbst ist absolut nichts zu entnehmen, was ich sehr begrüße, da man sich beim Versand keine Sorgen um neugierige Augen machen muss.
Öffnet man diese allerdings, kommt der „ahh“ effekt zum Vorschein.

Enthalten sind :
1x Kopfhörer
1x Transportcase
1x Nackenbügel
1x USB Ladekbel
Bedienungsanleitung
Verschiedene Steckaufsätze / Ohrgummis

Der Verpackungsinhalt macht etwas her und lässt im Kopf einen Hauch von Edel erscheinen. Auf den ersten Blick erscheinen die Kopfhörer ( hier in Rot ) sehr aussergewöhnlich und Edel in der Form. Die beiden Kopfhörerenden sind durch ein breites Flachbandkabel verbunden, welche verwicklungen und Knoten im Kabel vermeidet. Die Kopfhörer selbst haben etwas von veredelten Legosteinen. Das Hardcase ist eine Praktische und durchaus nicht übliche Beigabe. Die InEar Gums sind handelsüblich.

Der Nackenbügel ist aus Silikonartigem Material, welcher angenehm und weich im Nacken liegt. Mir persönlich liegt dieser Nackenbügel nicht so sehr, da er leider sehr oft verrutscht und somit die Kopfhörer aus den Ohren treibt.

Zu den Kopfhörern selbst, war ich am Anfang am überlegen ob ich die Stöpsel mit den Soundkomponenten nach vorn, oder nach hinten in das Ohr stecken sollte. Diese Frage erübrigt sich sehr schnell, wenn die Kopfhörer tatsächlich im Ohr sind. Die Kopfhörer tragen die Bezeichnung V4.1 was für mich die 4’te Entwicklungsstufe heisst. Die schlechte Konnektivität lässt allerdings auf Beta schliessen. Mein Samsung Galaxy musste extrem überredet werden, das Gerät zu finden. Das ist selbst in weit kleineren Preisgruppen kein thema mehr, über das man reden müsste. Das selbe Ergebnis erzielte ich mit meinem Tablet der Marke Asus Transformer. Mein Laptop der Marke Acer bekam die Suche allerdings anstandslos hin. Nachdem das Probieren ein Ende hatte und die Verbindung endlich hergestellt war, kam ein erster Hörtest mit Musik in Frage. Dieser Verlief kläglich, da das Gerät ( Kopfhörer ), extremen aussetzern ausgeliefert war. Diese stellten sich nach ungefähr 1-1 1/2 Minuten ein. Sobald das Handy in meiner Innentasche Verschwunden war, kamen wiederum Verbindungsabbrüche. Möglicherweise sucht der Kopfhörer alle Interferenzen ab, um sich noch mit anderen Geräten verbinden zu können, welches laut Beschreibung ja möglich sein sollte. Gerade das, wird wahrscheinlich auch das Verbindungproblem bei einigen Geräten wie z.B meinem Handy sein. Ein Test mit Dualer Verbindung scheiterte und wurde auch nie wiederholt, da es wie zuvor erwähnt von Anfang an Konnektivitätsprobleme gab. Ist dann endlich voller Empfang gewährleistet, kommt auch ein guter, wenn auch nicht excellenter Klang aus den Stöpseln. Die Höhen sind gut reguliert und ermöglichen ein hören ohne klirren auch in maximierter Lautstärke. Die Bässe kommen sauber aber ohne wirklich viel Druck an. Dies ist allerdings kein Manko meines erachtens, da es sich hier um eine Drahtlose übertragungsart handelt und der Klang dafür ausgesprochen in Ordnung ist. Die Tonqualität des Micros beim Telefonieren kann man mit Okay bezeichnen und dürfte zweckgebunden vollkommen für jeden ausreichen.

Die Reichweite liegt bei etwa 8-10 Metern ohne Hindernisse. Mit Hindernissen reduziert sich diese sehr stark und geht teilweise sogar auf 3 Meter herunter.
Die Akkulaufzeit lag bei mir im Bereich von 3 1/2 Stunden ( Dauermusikgenuss ), was eine absolut überzeugende Leistung ist.

Die Haptik des Gerätes ist in meinen Augen tauglich. Das Bedienteil lässt sich gut steuern und reagiert hervorragend. Zum laufen ist dieses Gerät insoweit nur bedingt geeignet, als das man sich fortlaufend immer irgendwelchen störenden Hindernissen aussetzt. In einem Studio kann dieses Gerät viel sinnvoller seinen Einsatz finden. da man seinem Gerät dann den besten Platz zuweisen kann um die Verbindung zu halten.
Für den Preis hätte ich eine bessere Bluetooth Verbindung erwartet, was den Kopfhörer letztendlich nur bedingt tauglich macht. Schade, denn alles andere stimmt und ist dem Preis entsprechend sogar mehr als Komfortabel.

Fazit:
Zum weiter empfehlen fehlt dem Gerät doch leider noch etwas. Sollte das Verbindungsproblem behoben werden können in einer neueren Ausgabe, so kann man sich dem gern noch einmal widmen.

Zum Kaufen gibt es das Produkt hier : AMAZON
[carousel arrows=“display“ buttons=“display“]
[panel title=“InEar Outboxing 1″ description=“InEar Outboxing 1″]

Outboxing1

Outboxing1

[/panel]
[panel title=“InEar Outboxing 2″ description=“InEar Outboxing 2″]

Outboxing2

Outboxing2

[/panel]
[panel title=“InEar Outboxing 3″ description=“InEar Outboxing 3″]

Outboxing3

Outboxing3

[/panel]
[panel title=“InEar Outboxing 4″ description=“InEar Outboxing 4″]

Outboxing4

Outboxing4

[/panel]
[/carousel]

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password

Zur Werkzeugleiste springen